Menü
Pressemitteilung

Zeitreisen und One-Pot-Gerichte

Buchjournal lädt zu literarischen Ausflügen in die Vergangenheit ein | Neue Rezepte für stressfreies Kochen von Jamie Oliver

Raus aus der Gegenwart: Das Kundenmagazin Buchjournal präsentiert in seiner aktuellen Ausgabe Neuerscheinungen, die in die Vergangenheit entführen. Gleich zwei aktuelle Romane widmen sich dabei der US-amerikanischen Geschichte. In seiner Roadnovel "Lincoln Highway" (Hanser), angesiedelt im Jahr 1954, schickt Erfolgsautor Amor Towles vier Jungs auf eine Odyssee quer durch die Vereinigten Staaten – zusätzlich empfiehlt die Redaktion weitere Coming-of-Age-Romane, die die Macht der Befreiung thematisieren. Alex Capus geht mit "Susanna" (Hanser) zurück ins Jahr 1889 und erzählt die wahre Geschichte einer amerikanisch-schweizerischen Malerin und Aktivistin, die zum Sioux-Häuptling Sitting Bull reist, um ihn zu unterstützen und mit ihm zu leben. Wie er für seinen neuen Roman recherchiert hat, berichtet der Autor im Gespräch mit der Buchjournal-Redaktion.

Um ein Stückchen Glück in dunklen Zeiten der deutschen Geschichte geht es in "Drei Tage im August" (Aufbau Taschenbuch, Hörbuch: Aufbau Audio) von Anne Stern: die Chocolaterie Sawade im Berlin des Jahres 1936. Im Interview mit dem Buchjournal spricht die Historikerin und promovierte Germanistin über die Entstehung ihres aktuellen Romans. Andreas Storm führt mit seinem Debüt "Das neunte Gemälde" (Kiepenheuer & Witsch, Hörbuch: Argon Verlag) durch die Abgründe der europäischen Geschichte und startet damit eine neue Kunstkrimiserie. Die Redaktion präsentiert eine Leseprobe des Erstlingswerks und empfiehlt zudem drei weitere, spannende Zeitreisen ins frühe 20. Jahrhundert.

Für alle, die lieber im Hier und Jetzt bleiben wollen, stellt die Titelgeschichte des aktuellen Buchjournals das neue Kochbuch von Jamie Oliver vor. In "One" (DK Dorling Kindersley) hat der britische Starkoch Rezepte aus der One-Pot-Küche zusammengetragen, mit denen sich ganz unkompliziert leckere Gerichte zaubern lassen. Für die Zubereitung braucht es jeweils nur einen Topf, eine Pfanne oder eine ofenfeste Form. Frei nach dem Motto: Kein Stress in der Küche! Für den schnellen Genuss gibt es in der neuen Buchjournal-Ausgabe zwei Rezepte zum Ausprobieren.

Weitere Themen

  • Denkanstöße: politische Sachbücher rund um das Thema Demokratie
  • Spanische Literatur: Buchtipps, die auf das Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse neugierig machen
  • Neuer Lesestoff für junge Leserinnen und Leser ab acht Jahren

Außerdem stimmt Kolumnistin Christine Westermann mit zwei weiteren literarischen (Wieder-)Entdeckungen den Abgesang auf den Sommer an. Der aktuelle Bloggertipp kommt von Sarah Lippasson.

Insgesamt werden 83 Titel in der aktuellen Buchjournal-Ausgabe 04-2022 vorgestellt. Mehr als 2.000 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verteilen das Magazin ab sofort an ihre Kundinnen und Kunden.

Jetzt vormerken

Die Buchjournal-Ausgabe 05-2022 erscheint pünktlich zur Frankfurter Buchmesse am Freitag, 14.10.2022, in erhöhter Auflage – 20.000 zusätzliche Exemplare werden auf dem Messegelände verteilt. Die Redaktion stellt darin lesenswerte Romane des Herbstes vor, empfiehlt Bücher von und mit starken Frauen und präsentiert Ratgeber fürs Energiesparen.

Bereits erschienen ist die Ferienedition des Buchjournal Kids & Teens – mit Tipps für Neuerscheinungen, Longseller und Buchreihen, übersichtlich nach Altersstufen sortiert und für junge Lesende gestaltet.

AWA 2022: Buchjournal bleibt Nummer eins

Bei der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2022 hat das Buchjournal erneut Bestnoten erhalten und liegt auf dem ersten Rang aller geprüften Titel in Sachen Wirtschaftlichkeit. Werbende Verlage können für nur 4,43 Euro 1.000 lesebegeisterte Menschen erreichen. Somit hat das Buchjournal unter allen Printmedien den besten Tausenderkontaktpreis (TKP).

Auch in Sachen Reichweite konnte sich das Kundenmagazin steigern. 12,9 Millionen Personen (2021: 11,78 Millionen) kennen das Buchjournal, 1,17 Millionen lesen jede Ausgabe. Der weiteste Leserkreis, der mindestens eine Ausgabe des Magazins liest, liegt bei 2,62 Millionen (2021: 2,52 Millionen). Das entspricht 3,7 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung.

Die wichtigsten Kennzahlen der AWA 2022 für das Buchjournal stehen jetzt unter www.mvb-online.de/awa zur Verfügung, alle Werbemöglichkeiten im Überblick unter: www.mvb-online.de/buchjournal

Weitere Informationen

Links

  • Redaktionsleiter Eckart Baier stellt die aktuelle Ausgabe im Video vor: Buchjournal 04-2022
  • Kostenlos als Livebook online lesen:
    • Buchjournal 04-2022
    • Buchjournal Kids & Teens Ferienedition 2022
  • Alle im Buchjournal vorgestellten Titel als digitale Vorschau in VLB-TIX ansehen: Buchjournal 04-2022
  • Pressemitteilung AWA 2022: Buchjournal bleibt Nummer eins
  • Auf dem Laufenden bleiben – aktuelle Neuerscheinungen und Literatur-News: www.buchjournal.de/newsletter
  • Übersicht aller Buchjournal-Buchhandlungen: www.buchjournal.de/buchhandelsfinder
  • Buchjournal für die eigene Buchhandlung individualisieren: www.meinbuchjournal.de

Materialien zum Herunterladen

Über das Buchjournal

Mehr als eine Million literaturbegeisterte Leserinnen und Leser machen das Buchjournal zum führenden Kundenmagazin im deutschsprachigen Buchhandel. Informative Lektüretipps zu aktuellen Neuerscheinungen von Newcomern und Bestseller-Autoren machen Lust aufs Lesen und geben entscheidende Kaufimpulse. Kunden erhalten das Magazin kostenlos in mehr als 2.000 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.buchjournal.de | www.facebook.com/buchjournal | www.instagram.com/buchjournal | www.twitter.com/buchjournal

Über MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, London, Mexiko-Stadt, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbbooks | www.instagram.com/lifeatmvb | www.linkedin.com/company/mvbbooks | www.xing.com/companies/mvbgmbh

Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
+49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de