Menü
Pressemitteilung

VLB-TIX: Buchmarketing im Verbund wird noch einfacher

AG Marketing, Buchmedia, Buchwerbung der Neun, LG Buch und Nordbuch nutzen neue Funktionalitäten der digitalen Vorschau | Neuerscheinungen können erstmals nach Titeln aus Buchhandelsgemeinschaften gefiltert werden | Novitäteneinkauf wird noch effizienter

Die Verbünde AG Marketing, Buchmedia, Buchwerbung der Neun, LG Buch und Nordbuch mit insgesamt mehr als 460 Mitgliedsunternehmen aus dem Buchhandel in Deutschland und Österreich nutzen ab sofort die neuen Möglichkeiten zur Darstellung ihres Portfolios in VLB-TIX. Dort können die Buchhandelsgemeinschaften jetzt verlagsübergreifend ihre Titel bündeln, um eigene Kataloge und Vorschauen für ihre Mitgliedsunternehmen zu erstellen. Über VLB-TIX können sie diese tagesaktuell zur Verfügung stellen und einfach an ihre Mitgliedsunternehmen kommunizieren. Auch Buchhändler profitieren von dieser Neuerung durch eine weitere Effizienzsteigerung beim Novitäteneinkauf. Denn per Mausklick können sie zukünftig die Titel ihrer Buchhandelsgemeinschaft aus thematischen Suchen herausfiltern oder in der Verlagsvorschau sehen. Über die Detailanzeige eines Titels haben Buchhändler direkten Zugriff auf die Marketingplanungen ihres Verbundes. Im Vertretergespräch kann der Fokus vollständig auf der inhaltlichen Beratung liegen und durch den optimierten Informationsfluss werden Doppelbestellungen vermieden. Die Übergabe der Bestellaufträge an das Vertretersystem oder die Warenwirtschaft erfolgt direkt aus der digitalen Vorschau.


Über die neue Nutzerrolle "Buchhandelsgemeinschaften" können die Verbünde ihre Mitgliedsunternehmen in VLB-TIX hinterlegen und verwalten. Die Anlage von Katalogen, mit teilweise individuellen Anmerkungen zu Aktionszeiträumen, ermöglicht die prominent platzierte Anzeige eines Hinweises bei den jeweiligen Titeln – sowohl in der Listen- als auch in der Detailansicht. Diese Kennzeichnungen sind nur für Mitarbeiter der jeweiligen Mitgliedsbuchhandlungen einsehbar. Mitarbeiter aus Premiumverlagen können sich anzeigen lassen, in welchen digitalen Vorschauen von Buchhandelsgemeinschaften ihre Bücher gelistet sind. Über neue Profilseiten können sich die Verbünde auch selbst in VLB-TIX präsentieren.

Peter Stephanus, Geschäftsführender Vorstand der LG Buch, freut sich über die erhöhte Sichtbarkeit seiner Gemeinschaft und die damit verbundenen Vorteile für das unabhängige Sortiment: "Unsere Mitgliedsbuchhandlungen können nun in VLB-TIX unsere Partnerverlage gezielt selektieren und deren Programme beim Einkauf bevorzugt berücksichtigen. Die Kennzeichnung einzelner Titel als Push- oder Aktionstitel macht die Sache rund. So entstehen die wichtigen Synergien, die wir mit unserer Gemeinschaft erzeugen wollen. Getreu unserem Motto bei der LG Buch kann ich deshalb sagen: So macht Kooperieren Spaß."

Swantje Meininghaus, Geschäftsführerin Nordbuch, sieht in den neuen Darstellungsmöglichkeiten eine echte Arbeitserleichterung für Buchhändler und Vertreter: "Besonders praktisch ist die neue Titelkennzeichnung für das Vertretergespräch und zwar sowohl in der Vorbereitung als auch bei der Durchführung selbst. Der Buchhändler sieht beim Durcharbeiten der digitalen Vorschauen in VLB-TIX sofort, welche Titel bei Nordbuch gelistet sind. Wo früher Printvorschau und Excel-Liste mit unseren Marketingtiteln nebeneinandergehalten werden mussten, ist jetzt alles direkt in einem System ersichtlich. So wird kein Titel vergessen – und nichts doppelt bestellt."

Informationen zu den neuen Möglichkeiten des gebündelten Buchmarketings in VLB-TIX gibt es unter: www.vlbtix.de/buchhandelsgemeinschaften. Unterstützung bei der Katalog- und Vorschauerstellung bieten spezifische Informationen auf den Hilfeseiten: www.vlbtix.de/hilfe. In den regelmäßig stattfindenden Webinaren für VLB-TIX-Nutzer aus dem Buchhandel wird ab sofort ebenfalls in die Nutzung der neuen Funktionalitäten eingeführt – aktuelle Termine unter: www.vlbtix.de/webinare.

In Kürze stehen die neuen Funktionen für Buchhandelsgemeinschaften auch für Neuerscheinungen aus dem Buchjournal der MVB zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von mehr als 2.500 Buchjournal-Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz können dann direkt in VLB-TIX sehen, welche Titel in ihrem Kundenmagazin präsentiert werden.

Weitere Informationen

Links


Materialien zum Herunterladen

Über VLB-TIX

Das Titelinformationssystem ist die Plattform der Buchbranche für die tagesaktuelle Kommunikation über Neuerscheinungen. VLB-TIX verbessert den Informationsfluss zwischen Verlagen, Buchhändlern und deren Kunden sowie Journalisten und Bloggern. Weiterführende Produktinformationen über die Neuerscheinungen aller 21.000 im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) gelisteten Verlage erleichtern die Einordnung und Bewertung von Novitäten, die somit bedarfs- und zielgruppenspezifisch vermarktet und eingekauft werden.www.vlbtix.de | www.vlbtix.com | www.facebook.com/vlbtix | www.youtube.com/channel/UCFFzy-eWmU9B_Hw5PxHcW2A


Über MVB

Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ist das führende Service-Unternehmen für die deutsche Buchbranche. Als Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e. V. bietet sie eine breite Palette verschiedener Produkte und Dienstleistungen für Verlage und Buchhändler an, die die Vermarktung von Büchern unterstützen und Orientierung im Buchmarkt geben. Zentrale Angebote sind das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) und das Titelinformationssystem VLB-TIX sowie das Branchenmagazin Börsenblatt und das Kundenmagazin Buchjournal.
www.mvb-online.de
| www.facebook.com/mvbbooks | www.xing.com/companies/mvbgmbh

Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de