Menü

Bitte beachten Sie die Downtime von VLB-TIX: In der Zeit von Donnerstag, 02.12.2021, ab 18:00 Uhr bis voraussichtlich Montag, 06.12.2021, können Sie VLB-TIX nicht nutzen.

Pressemitteilung
Frankfurt am Main,

Was Kamelhaarmäntel und Rachepläne verbindet

Elke Heidenreich und Jonas Jonasson über verlorene Väter | aktuelle Ausgabe des Kundenmagazins Buchjournal mit Empfehlungen für das Fest

Ein Schrank voller Geschichten: Anhand von Mänteln und Röcken, Hüten, Jacken und Schuhen erzählt Elke Heidenreich von Menschen, von Begegnungen, von der Liebe und vom Leben. In ihrem neuen Buch "Männer in Kamelhaarmänteln" (Hanser) erzählt sie in 78 Texten aus ihrem Leben und gibt Einblicke in ihre Gedankenwelt – von Begegnungen mit dem Modeschöpfer Karl Lagerfeld über ihre Lieblingskleidungsstücke bis hin zu dem Kamelhaarmantel ihres früh verlorenen Vaters. In ihren Geschichten vermischt die Autorin Realität und Fantasie mit Anekdoten, Beobachtungen, Erzähltem und Erlebtem. Im Interview mit dem Kundenmagazin Buchjournal erklärt Elke Heidenreich, warum sie ihr Leben anhand von Mantel & Co. beschreibt und welche Geschichte der Ausgangspunkt war.

Auch in Jonas Jonassons fünften Roman "Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte" (C. Bertelsmann) spielt ein früh verlorener Vater eine wichtige Rolle. Victor, ein geldverliebter Einzelgänger aus Stockholm, heiratet Jenny, die Tochter eines Kunsthändlers. Als er mit einer Edelprostituierten ein dunkelhäutiges Kind zeugt, wird sein Lebensplan über den Haufen geworfen. Sobald sein unehelicher Sohn Kevin volljährig ist, fliegt Victor mit ihm nach Kenia, um ihn dort in der Savanne auszusetzen. Doch Kevin kommt bei einem Massai-Medizinmann und seiner Familie unter und flieht zurück nach Stockholm. Dort lernt er Jenny kennen, mit der ihn der Hass auf Victor verbindet. Dass er zwei möglicherweise millionenschwere Gemälde aus Afrika mitgebracht hat, beflügelt ihren Racheplan. Die Leseprobe im aktuellen Buchjournal vermittelt einen Eindruck von diesem schwarzhumorigen Abenteuer.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe

  • Die etwas andere Weihnachtsgeschichte: Julia Nachtmann liest "Alle Jahre wieder" (Silberfisch) von Bestsellerautorin Juli Zeh
  • Ausblick 2021 – Kalender mal anders: "Der falsche Kalender" (Voland & Quist) von Marc-Uwe Kling, "Fliegende Wörter 2021" (Daedalus) von Andrea Grewe und Doris Mendlewitsch, "Der Kalender des Scheiterns 2" (Voland & Quist) von Nico Semsrott
  • Was sein wird – Sachbücher zur möglichen Entwicklung der Gesellschaft: "2084" (Quadriga) von James Lawrence Powell, "Restposten" (Benevento) von Michael Opoczynski, "Zukunftsintelligenz" (Langen Müller) von Daniel Dettlingen, "Trotzdem: Was uns zusammenhält" (Murmann) herausgegeben von Christoph Bertram und Thomas Mirow

Insgesamt werden 90 Titel in der aktuellen Buchjournal-Ausgabe 06-2020 vorgestellt. Mehr als 2.000 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und Schweiz verteilen das Kundenmagazin ab sofort an ihre Kunden.

Geschenktipps für Jung und Alt

Lesestoff für den Nachwuchs bietet das Buchjournal in der aktuellen "Kids & Teens"-Ausgabe mit vergnüglichen und spannenden Büchern und Ideen zum Mitmachen. Die beiden Titelgeschichten des Hefts mit dem Wendecover sind dem magischen Reihenauftakt "Die Chroniken von Mistle End – Der Greif erwacht" (Thienemann-Esslinger) von Benedikt Mirow und dem "New York Times"-Bestseller "Das Buch von Antirassismus" (Zuckersüß) von Tiffany Jewell und Aurélia Durand gewidmet. Mehr als 300 Buch- und Geschenkempfehlungen für alle Altersklassen sind im Buchjournal Lesewinter 2020 zu finden, dem Weihnachtskatalog im kompakten DIN A5-Format.

Jetzt vormerken

Die Buchjournal-Ausgabe 01-2021 erscheint am Freitag, 05.03.2021, unter anderem mit den besten Büchern des Frühjahrs, spannenden Romandebüts, erfolgreichen Krimiserien sowie Ratgebern für Fitness und Gesundheit.

Weitere Informationen

Links


Materialien zum Herunterladen


Über das Buchjournal

Mehr als eine Million literaturbegeisterte Leserinnen und Leser machen das Buchjournal zum führenden Kundenmagazin im deutschsprachigen Buchhandel. Informative Lektüretipps zu aktuellen Neuerscheinungen von Newcomern und Bestseller-Autoren machen Lust aufs Lesen und geben entscheidende Kaufimpulse. Kunden erhalten das Magazin kostenlos in mehr als 2.000 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.buchjournal.de | www.facebook.com/buchjournal | www.twitter.com/buchjournal | www.instagram.com/buchjournal


Über MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, Mexiko-Stadt, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft. 2019 wurde MVB als einer der 100 Top-Innovatoren des deutschen Mittelstands ausgezeichnet.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbgmbh

Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
+49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de