Menü

Bitte beachten Sie die Downtime von VLB-TIX: In der Zeit von Donnerstag, 02.12.2021, ab 18:00 Uhr bis voraussichtlich Montag, 06.12.2021, können Sie VLB-TIX nicht nutzen.

Pressemitteilung
Frankfurt am Main,

Börsenblatt Young Excellence Award 2021: Wettbewerb startet

Börsenvereinsgruppe sucht die Kreativen der Buchbranche, die schon in jungen Jahren Hervorragendes leisten | Vorschläge und Eigenbewerbungen für den #yeaward21 sind fortlaufend möglich | erster Nominierter für die Publikumswahl im August 2021 ist Sebastian Guggolz

Mehr Sichtbarkeit für Best Practice: Herausragende Persönlichkeiten aus allen Arbeitsbereichen rund ums Buch – vom Metadatenmanager bis zur Literaturkritikerin, vom Auszubildenden bis zur Führungskraft – haben jetzt wieder die Chance, für ihr beispielhaftes Schaffen mit dem Börsenblatt Young Excellence Award ausgezeichnet zu werden. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb, den die Unternehmen der Börsenvereinsgruppe unter Federführung des Fachmagazins Börsenblatt bereits zum achten Mal durchführen, ist die Altersgrenze von 39 Jahren. Bis August 2021 benennt die Redaktion zehn Nominierte für die Online-Abstimmung. Dabei entscheiden die Leserinnen und Leser, wer zusätzliche Sichtbarkeit verdient hat und während der Frankfurter Buchmesse 2021 geehrt wird. Vorschläge und Eigenbewerbungen für die neue Runde können fortlaufend per E-Mail eingereicht werden: boersenblatt@mvb-online.de – Stichwort: #yeaward21. Der erste Nominierte ist Sebastian Guggolz, der 2014 den mehrfach ausgezeichneten Guggolz Verlag in Berlin gegründet hat. Was seine Arbeit auszeichnet, stellt die Börsenblatt-Redaktion im aktuellen Porträt vor: Sebastian Guggolz: Klassiker mit Horizont.

"In diesem besonderen Jahr 2020 ist sichtbar geworden, wie stark der Erfolg einer Branche von der Exzellenz, dem Ideenreichtum und der Zielstrebigkeit Einzelner abhängt. Ohne die vielen jungen "local heroes" des Buchhandels und die Talente in den Verlagen sähe es düster aus. "Young Excellence" ist daher für mich die Antwort auf die oft staunend gestellte Frage, warum sich der Buchmarkt in der Pandemie so widerstandsfähig zeigt. Sagen Sie uns, welche jungen Kolleginnen und Kollegen unsere Auszeichnung verdient haben. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Vorschläge und Eigenbewerbungen", sagt Dr. Torsten Casimir, Chefredakteur des Börsenblatts.

Der Gewinn des #yeaward21 beinhaltet ein umfassendes Netzwerk- und Weiterbildungsangebot:

  • Teilnahme am Mentoring-Programm und am Nachwuchsparlament 2022 sowie an der Friedenspreis-Verleihung 2021 des Börsenvereins
  • Teilnahme am internationalen Young-Talent-Programm mit Nachwuchskräften aus acht Ländern während der Frankfurter Buchmesse 2021 sowie ein Wochenticket für das Branchenevent
  • Bildungsgutschein für den Mediacampus Frankfurt im Wert von 1.000 Euro
  • Jahresabos für die Webinare und die E-Paper-Ausgabe des Börsenblatts
  • Kongressticket für die future!publish 2022

Darüber hinaus erhalten alle Nominierten Zugang zum Alumni-Netzwerk des Börsenblatt Young Excellence Awards und können sich regelmäßig in Speed-Meetings austauschen.

Das Börsenblatt vergibt den Preis zusammen mit den Unternehmen der Börsenvereinsgruppe: Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurter Buchmesse, Mediacampus Frankfurt und MVB – die future!publish unterstützt den #yeaward21 als Partner.

Den Wettbewerb 2020 hat Vera Corsmeyer gewonnen, die die Geschäfte der Buchhandlung Markus in Gütersloh führt. Auch in den beiden Vorjahren stellte der Buchhandel mit Florian Valerius (2019) und Nadine Nitsche (2018) den Gewinner bzw. die Gewinnerin.

Der Börsenblatt Young Excellence Award ist Teil des Young-Talent-Programms der Frankfurter Buchmesse in Kooperation mit Partnern aus acht Ländern, das den internationalen Austausch von Buchbranchen-Talenten aus den USA (Publishers Weekly), Großbritannien (The Bookseller), China (China Publishers Magazine), Brasilien (PublishNews), Spanien (PublishNews), den Niederlanden (Groep Algemene Uitgevers), der Schweiz (Schweizer Buchhandel) und Deutschland (Börsenblatt) fördert.

Alle Informationen rund um den Preis sowie zu den Preisträgern der Vorjahre gibt es unter: www.young-excellence-award.de

Weitere Informationen

Links


Materialien zum Herunterladen

Über den Börsenblatt Young Excellence Award

Der Börsenblatt Young Excellence Award ehrt herausragende Persönlichkeiten bis 39 Jahre, die in der Buchbranche etwas bewegen – sei es in einer Buchhandlung, im Verlag, bei einem Dienstleistungsunternehmen oder in Selbständigkeit. Das Fachmagazin Börsenblatt vergibt die Auszeichnung zusammen mit den Unternehmen der Börsenvereinsgruppe: Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurter Buchmesse, Mediacampus Frankfurt und MVB.
www.young-excellence-award.de

Über das Börsenblatt

Das Börsenblatt ist das reichweitenstärkste Fachmagazin für die deutsche Buchbranche. Mit aktuellen Nachrichten, fundierten Hintergrundberichten und meinungsstarken Kommentaren schafft die unabhängige Redaktion aus anerkannten Buchmarktexperten ein umfassendes Informationsangebot. Gedruckt, im Netz und live vor Ort ist das Börsenblatt das relevante Forum für Erfahrungsaustausch, Diskussion und Vernetzung.
www.boersenblatt.net | www.facebook.com/boersenblatt | www.twitter.com/bbl_news | www.youtube.com/boersenblattnet | www.instagram.com/boersenblatt


Über MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, Mexiko-Stadt, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft. 2019 wurde MVB als einer der 100 Top-Innovatoren des deutschen Mittelstands ausgezeichnet.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbgmbh

Über die Börsenvereinsgruppe

Die Börsenvereinsgruppe ist Interessenvertretung und zentraler Dienstleister der deutschen Buchbranche. Die Gruppe besteht aus dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und seinen Wirtschaftstöchtern Frankfurter Buchmesse und MVB, dem Mediacampus Frankfurt sowie der Holding Börsenverein des Deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft. Von Interessenvertretung, Kulturprojekten bis hin zu Messeorganisation, Aus- und Weiterbildung, Verlag und Technologiedienstleistung bündeln sich hier Service- und Bildungsangebote für die Buch- und Medienbranche.
www.boersenvereinsgruppe-jobs.de

Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de