Bewegte Schaufenster

Volle Aufmerksamkeit direkt am Point of Sale

Bewegtbild und Bildschirme sind in der Werbung längst nicht mehr wegzudenken: In immer mehr Branchen kommen Werbedisplays zum Einsatz – direkt am Point of Sale, um unmittelbare Aufmerksamkeit zu erzeugen und Kaufimpulse auszulösen. In einem dreimonatigen Pilotprojekt testet MVB zusammen mit 20 Buchhandlungen und sechs Verlagen, unter welchen Voraussetzungen eine flächendeckende Ausstattung des Buchhandels in Deutschland umsetzbar ist.

Ablauf der Testphase

MVB hat 20 Buchhandlungen mit allgemeinem Sortiment unterschiedlicher Art, Größe und Lage für den Zeitraum von August bis Oktober 2022 mit 24-Zoll-Bildschirmen ausgestattet, die prominent im Schaufenster platziert werden. Es handelt sich dabei um spezielle Bildschirme, die auf Dauerbetrieb ausgelegt sind und bei denen auch nach langer Laufzeit kein Qualitätsverlust in der Darstellung eintritt. Sie sind internetfähig und so vor konfiguriert, dass nach Start automatisch eine Webseite aufgerufen wird, auf der Werbematerialien in Form von Kurzvideos oder statischen bzw. animierten Werbefolien hinterlegt sind, die dann auf dem Bildschirm in einer Endlosschleife abgespielt werden. Die Buchhändlerin bzw. der Buchhändler muss lediglich den Bildschirm einmalig mit seinem WLAN (oder per LAN-Kabel) verbinden; danach genügt es, den Bildschirm täglich ein- bzw. auszuschalten. Der Datenabruf wird von MVB gemessen und somit sichergestellt, dass die Bildschirme auch tatsächlich in Betrieb sind.

Jede Woche laufen sechs neue Werbemotive in Dauerschleife. Die beworbenen Titel, vorrangig Novitäten, werden in der teilnehmenden Buchhandlung bevorratet und im Laden präsentiert, um Spontankäufe zu ermöglichen.

Teilnehmende Buchhandlungen
  • Buchhandlung Schatzinsel, 16321 Bernau
  • Buchhandlung Otto Melchers, 28211 Bremen
  • Bolland und Böttcher, 40237 Düsseldorf
  • Köhl. Die Buchhandlung, 50374 Erftstadt
  • Buchhandlung Thater, 52477 Alsdorf
  • Bücher Bartz, 53225 Bonn
  • BINO – Bücher in Nieder-Olm, 55268 Nieder-Olm
  • Die Buchhandlung Karola Brockmann, 59321 Brühl
  • Buchhandlung Beckmann, 59368 Werne
  • Buchhandlung am Markt, 53773 Bad Hennef
  • Ihr Buchplatz, 60598 Frankfurt
  • Kunst- und Bücherstube Tolksdorf, 65719 Hofheim
  • Unser Buchladen, 72116 Mössingen
  • Hohenlohesche Buchhandlung, 74613 Öhringen
  • Vielseitig – Bücher im Ö-Center, 74613 Öhringen
  • Buchhandlung Rombach, 79098 Freiburg
  • Buchhandlung Beidek, 79379 Mülheim
  • Buchhandlung Lehmkuhl, 80802 München
Teilnehmende Verlage
  • Carlsen
  • C. H. Beck
  • Dorling Kindersley
  • Hanser
  • S. Fischer
  • Ullstein

Zentrale Fragestellungen der Testphase

Folgende Fragestellungen sollen mit der Testphase geklärt und mit den teilnehmenden Buchhandlungen und Verlage besprochen werden:

  • Ist spürbar mehr Laufkundschaft vor den Schaufenstern stehen geblieben?
  • Wurden die Mitarbeiterinnen und Mittarbeiter der Buchhandlung auf die Bildschirme angesprochen?
  • Hat alles technisch funktioniert? Wo gab es eventuell Probleme?
  • Sind Durchlaufzeit und Frequenz der Werbemotive in Ordnung?
  • Waren die Buchhandlungen mit der Titelauswahl zufrieden? Welche liefen besonders gut, welche weniger?
  • Was funktioniert besser: „Gemischte“ Foliensätze mit unterschiedlichen Titeln, thematische Zusammenstellungen oder eine Auswahl auf Basis der Lesemotive?
  • Wie waren die Abverkäufe der einzelnen Titel?
  • Gibt es signifikante Unterschiede zwischen den Buchhandlungen und wenn ja, welche?

Die Antworten bilden die Entscheidungsgrundlage dafür, ob die Bildschirmwerbung für mehr Buchhandlungen angeboten werden kann. Der bisherige Eindruck der teilnehmenden Buchhandlungen ist überwiegend positiv. Ein Start für weitere Teilnehmer mit speziellem Subskriptionspreis ist zur Frankfurter Buchmesse vorgesehen. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne über das untenstehende Kontaktformular.

Bilder aus der Testphase

Folienbeispiele

Weitere Informationen

Sie interessieren sich als Verlag oder als Buchhandlung für die bewegten Schaufenster und wollen nach Ablauf der Testphase über das weitere Vorgehen informiert werden? Dann füllen Sie das Kontaktformular aus:

Bitte auswählen.