#WirBleibenZuhause und sind weiter für Sie da. Sie erreichen uns im Homeoffice und unseren Kundenservice in den üblichen Bürozeiten per Telefon oder per E-Mail an kundenservice@mvb-online.de. Vielen Dank!

Professionalisierung, grenzenlos

Wie globale Entwicklungen nationale Buchmärkte effizienter machen

Digitale Technologien haben die Buchbranche verändert: Klassische Wertschöpfungsketten sind im Wandel, unter anderem weil der erleichterte Marktzugang zur Demokratisierung des Buchmarktes führt – Stichwort: Selfpublishing. In Kombination mit dem geänderten Mediennutzungsverhalten wächst der Druck zur Effizienzsteigerung und Kostenreduktion bei der Vermarktung von Büchern immer weiter. Gleichzeitig eröffnen digitale Prozesse zum Beispiel rund um verkaufsfördernde Metadaten neue Möglichkeiten für skalierbare Geschäftsmodelle, die in verschiedenen Märkten funktionieren. Ein Gespräch über Publishing-Trends am Beispiel Lateinamerikas.

Teilnehmer

Roberto Banchik (Penguin Random House Grupo Editorial México), Ronald Schild (MVB)

Moderator

Edward Nawotka (Publishers Weekly)